ISO-14001
Suchformular verbergen
Freizeit-Yachten

Schlauchschellen für Freizeit-Yachten

In Yachten werden eine Vielzahl von Schlauchschellen verbaut, um sicher in See stechen zu können. Verwendet werden nahezu alle Schellensorten wie z. B. Schneckengewinde-Schlauchschellen, Gelenkbolzen-Schlauchschellen, Befestigungsschellen und Minischlauschellen. Um einen geeigneten Korrosionsschutz sämtlicher Schlauchschellen zu gewährleisten, werden diese aus rostfreien Edelstählen hergestellt, wie z. B. die Schneckengewinde-Schlauchschelle MPC G aber auch die Universalschelle MPC UC, die in gestreckter Form sehr flexibel als anpassungsfähige flexible Einohrschelle eingesetzt wird.

Von der robusten MPC Schneckengewinde-Schlauchschelle MPC G über die starken Gelenkbolzen-Schlauchschellen MPC S, DS bis hin zu den Befestigungsschellen MPC SL und DL und den Minischlauchschellen MPC M und UC, sämtliche Schellensorten werden aus korrosionsbeständigen Edelstählen hergestellt.